Errichtung einer Mensa und Sanierung einer Grundschule

12 20

 

  Im Vorfeld des Projektes wurde durch K17 eine Machbarkeitsstudie erstellt. Im Ergebnis stand die Teilsanierung der Grundschule und Unterbringung der, ursprünglich als Neubau geplanten, Mensa im modernisierten Bestand. Das Verfahren wurde transparent kommuniziert. Altlasten konnten beseitigt werden und ein neuer architektonischer und energetischer Standard gesetzt werden. Die Anwendung natürlicher Baumaterialien war dabei von großer Bedeutung.
     
Bauherr   öffentlich
Standort   Niedersachsen
Gebäudetyp   Sanierung einer Grundschule
Neuerrichtung einer Mensa im Bestand
Art   Umbau / Sanierung
Nutzfläche gesamt   ca. 1.000 m²
Planungsbeginn   2019
Fertigstellung   2020
Leistungen   Leistungsphasen 1-9 nach HOAI, Erstellen einer Machbarkeitsstudie

 

  Fotos, Fassade vor der Sanierung

 

  Fotos